• Menu
  • Menu
Gewitter am Strand, mehrere Blitze schlagen im Meer ein.

Herbst 2019 in Barcelona

Der Herbst ist für viele die angenehmste Jahreszeit in Barcelona. Es ist nicht mehr so unerträglich heiss und schwül wie im Juli und August und das Wetter ist stabiler als im Frühjahr, mit viel Sonnenschein und blauem Himmel.

Allerdings muss zunehmend auch mit Regenschauern und Gewittern gerechnet werden, wer also auf Badeurlaub aus ist, sollte sich ab Oktober nach einem anderen Urlaubsziel umschauen.

Der Herbst in Barcelona ist perfekt für Sightseeing, da die meisten Touristen abgereist sind und die Schlangen vor den Sehenswürdigkeiten wie der
Sagrada Familia und Casa Milà immer kürzer werden und schliesslich fast ganz verschwinden.

Es liegt Lebensfreude in der milden Luft und es wird viel gefeiert in und um Barcelona, zum Beispiel auf der Festa Mayor, dem “Hauptfest” von Barcelona und einem der grössten Strassenfeste Europa’s.

Das Wetter im Herbst in Barcelona

Der meteorologische Herbst (September – November) in Barcelona ist warm bis mild, mit viel Sonnenschein, die durchschnittlichen Lufttemperaturen liegen statistisch zwischen 14º C (im November) und 22º C ( im September).

Die Wassertemperatur liegt durchschnittlich bei 21º im September und bis Anfang Oktober kann mit etwas Glück noch gebadet werden. Die Strände sind jetzt im Vergleich zur Hochsaison angenehm leer.

Statistisch steigt die Regenwahrscheinlichkeit im September und erreicht im Oktober den Jahreshöhepunkt. Dauerregen ist in Barcelona aber sehr selten, die Regenschauer sind meist kurz und heftig, oder aber es bewölkt sich ein paar Tage und es fallen maximal nur 10 Tropfen vom Himmel.

Die Reiseplanung für September und Oktober in Barcelona ist nicht ganz einfach: um auf alles vorbereitet zu sein sollte von Bikini, kurzen Hosen und Flip Flops, bis langärmliger Kleidung, geschlossener Schuhe und einer dünnen Jacke (und evtl. eine leichte Regenhaut) alles eingepackt werden.

Feste und Veranstaltungen im Herbst 2019 in und um Barcelona

La Mercè | 20. – 24. 09.

Ein Drache aus Pappmaché zieht durch die Strassen von Barcelona.

Das Hauptfestival (Festa Major) von Barcelona bietet eine Woche lang volles Programm, mit verschiedenen Kulturveranstaltungen wie Konzerten, Theater, Akrobatik, Kino, Lichtershows und Umzügen in der Altstadt. Höhepunkte sind das Correfoc (der Feuerlauf) und der Passada de Gegants (Umzug der Giganten).
Hier findet ihr einen ausführlichen
Artikel zur Mercè einschliesslich Programm.

Fiesta de la Barceloneta | 27.09. – 06.10.

Der Stadtteil Barceloneta hält, wie viele Stadtteile von Barcelona, seine eigene Festa Major zu Ehren des Schutzheiligen des Viertels, in diesem Fall Sant Miquel del Port, ab.

Eine intimere, nachbarschaftliche Version der Mercè, mit Umzug der Gegants von Barceloneta (riesige Figuren aus Pappmaché), traditionellen Tänzen der Sardana, Correfoc (Feuerlauf), Konzerten und anderen kulturellen Veranstaltungen.

Beliebt bei Kindern ist der “Pasacalles del Cañón”, ein Umzug angeführt von einem als französischer General verkleideter Mann, begleitet vom “Nan del General Lagarto” einem “capgròs” (menschenähnliche Figur aus Pappmaché, mit karikatureskem, übergrossen Kopf), der aus einer Kanone Bonbons schiesst.

Festival Internacional de Jazz de Barcelona |  28.09. – 20.12.

Das von der Brauerei Voll Damm gesponserte, 51. internationale Jazz Festival von Barcelona bietet u.a. Konzerte, Veranstaltungen und Konferenzen an.

Volles Programm

Jazz & Food | 28.09. 12 – 24 Uhr

Der kulinarische Jazz Marathon vereint Jazz und jazzverwandte Musik mit Cuisine aus aller Welt.

Veranstaltungsort: Moll de la Fusta (am Hafen unter freiem Himmel, in der Nähe des Aquariums)
Der Eintritt ist frei.
Essen und Getränke können in einem der 30 Food Trucks gekauft werden.

Info zum Programm

Das 52. Film Festival 2019 in Sitges | 03.-13.Oktober

Der c.a. 40 km von Barcelona gelegene Küstenort Sitges beherbergt eines der wichtigsten Film Festivals Europas und zeigt die besten internationalen Produktionen im Genre Fantasy und Horror. Ausserdem finden zahlreiche cineastische Rückblicke, Ehrungen und Sondervorführungen statt.

Von einer internationalen Jury werden jedes Jahr verschiedene Preise vergeben, u.a. an den besten Film, Schauspieler und Regisseur, und es nehmen zahlreiche berühmte Filmstars, Regisseure und Produzenten an dem Event teil.

Hauptversanstaltungsort ist das Auditori im Meliá Sitges. Weitere Vorführungen werden u.a. im Saal Tramuntana (ebenfalls im Meliá), den Kinos El Prado und El Retiro abgehalten.

Brigadoon

Ein eigenständiger Teil des Festivals, welches sich jedes Jahr grösserer Beliebtheit erfreut, ist das Brigadoon mit “Underground und Independent Filmen ” (andere Worte für Trash- und B-Movies) sowie Dokumentarfilmen, welche gratis im Saal des L’Escorxador und unter freiem Himmel im Garten des El Retiro gezeigt werden.

Das Brigadoon vergibt seinen eigen Filmpreis, den Nosferatu, welcher dieses Jahr an den italienischen Regisseur Pupi Avati geht.

Auf der Webseite der Veranstaltung gibt’s alle Info zum Sitges Film Festival auf englisch und spanisch, sowie Online Ticketverkauf.

Sitges Zombie Walk (05.10.)

Am 05.10. treffen sich Zombies aus der ganzen Welt, um während des Internationalen Fantasy Film Festivals durch die Strassen von Sitges zu torkeln.

Am Playa de Sant Sebastián werden zwischen 12 und 19 Uhr bis zu 350 Personen kostenfrei geschminkt (es werden Zettel mit Nummern vergeben).

Ab 20 Uhr wird der Zombie Walk von Charles Band vor der Ermita de Sant Sebastià offiziell mit einem Startschuss eröffnet.

Um 23 Uhr findet ein Konzert der Motorzombies im New Ricky’s statt.

Sitges kann mit der Renfe in 35 – 59 Minuten erreicht werden, je nach Linie (R1, R3, R4). Mehr Info zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel gibt’s in diesem Artikel.

Das Oktoberfest in Barcelona | 03.- 13.Oktober

Auch die Spanier nutzen jede Gelegenheit um (Bier) zu trinken und mittlerweile hat fast jede mittelgrosse bis grosse Stadt ihr eigenes Bierfest.

In Barcelona findet die “Fiesta de la Cerveza” am Plaza Universo de Fira Montjuïc  in der Nähe des Plaça de Espanya statt.

Paulaner Bier in mehreren Variationen, Brezn, Würste und Schweinebraten, untermalt von Blasmusik, lassen Heimatgefühle aufkommen.

O’zapft wird am 3.10. um 18:30 Uhr in einer offiziellen Zeremonie.
Tischreservierungen im Bierzelt können über die
offizielle Webseite vorgenommen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.