Sparen mit der Barcelona Card

Zuletzt aktualisiert: 30/03/2022
Alex

Für Kulturbegeisterte und Reisende mit festem Besichtigungsprogramm kann sich die Barcelona Card lohnen. Je länger der Aufenthalt in Barcelona und je voller das Programm, desto höher sind die Ersparnisse.

Mit der Barcelona Card erhält man freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, freien Eintritt zu über 25 Museen und Sehenswürdigkeiten in Barcelona, Rabatte auf Eintritte weiterer Sehenswürdigkeiten, Stadtführungen und Veranstaltungen.

Preise der Barcelona Card

Die Barcelona Card gibt es in verschiedenen Preismodellen und ist gültig für 72, 96 oder 120 Stunden.

72 Std
96 Std
120 Std
  • Erwachsene: 48,00 €
  • Kinder (4-12 J.): 26,00 €

Gültigkeit: 72 Stunden

  • Erwachsene: 58,00 €
  • Kinder (4-12 J.): 35,00 €

Gültigkeit: 96 Stunden

  • Erwachsene: 63,00 €
  • Kinder (4-12 J.): 40,00 €

Gültigkeit: 120 Stunden

Die Barcelona Card ist in den Touristen-Informationsbüros erhältlich, kauft man sie vorher Online über den offiziellen Anbieter Barcelona Turisme, fängt man schon bei der Buchung zu sparen. Die Webseite ist nur auf Englisch verfügbar.

Wer eine Webseite auf deutsch bevorzugt, kann die Barcelona Card auch über Tiqets erwerben, allerdings zahlt man dort den vollen Preis.

Nutzungsbedingungen der Barcelona Card

Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt zu allen Sehenswürdigkeiten und fahren umsonst in den öffentlichen Verkehrsmitteln mit.

Die Barcelona Card ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Die Barcelona Card wird bei erster Benutzung automatisch aktiviert und ist je nach Preismodell 72, 96 oder 120 Stunden nach Aktivierung gültig (die Uhr stoppt auch nachts nicht, wenn man die Barcelona Card nicht benutzt).

Die Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel ist übrigens eine eigenständige Karte (Hola-Barcelona Card) und unabhängig von der Gültigkeitsdauer der Barcelona Card. Das heisst, sie kann früher oder später aktiviert werden (läuft dann allerdings auch früher oder später ab).

Barcelona Card Express für 48 Stunden

Preis Barcelona Card Express: 22,-€
(keine Ermässigung für Kinder)

Auch bei der Barcelona Card Express spart man, wenn man diese Online über Barcelona Turisme kauft:

Bei der Barcelona Card Express entfallen die freien Eintritte der Barcelona Card und man erhält nur Rabatte auf die teilnehmenden Attraktionen (hauptsächlich Museen) und freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Wo kann die Barcelona Card abgeholt werden?

Bei Online-Buchung erhält man einen Gutschein per E-Mail, den man in den unten stehenden Touristeninformationsbüros gegen die physische Karte eintauschen kann. Natürlich kann die Barcelona Card auch direkt in den Büros gekauft werden, kostet dann allerdings c.a. 5 € mehr.

  • Flughafen Barcelona El Prat, Terminal T1
    Montag-Freitag: 8:00 - 20:30 Uhr, Samstag und Sonntag: 8:30 - 20:30 Uhr
  • Flughafen Barcelona El Prat, Terminal T2
    Montag-Freitag: 8:00 - 20:30 Uhr, Samstags: 8:30 - 20:00 Uhr, Sonntags: 9:00 - 15:30 Uhr
  • Plaça de Catalunya 17, Untergeschoss gegenüber dem Kaufhaus El Corte Inglés
    täglich: 08:30 - 20:30 Uhr
  • Plaça de Catalunya rotes Informationskiosk am Kaufhaus Corte Inglés
    Montag - Samstag: 9:00 - 20:00 Uhr, Sonntags: 9:00 - 15:00 Uhr
  • Sagrada Familia, Placa de la Sagrada Familia
    Montag, Dienstag und Sonntag: 9:00 - 14:30 Uhr, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag: 9:00 - 20:00 Uhr
  • Placa Espanya, Avinguda Maria Cristina
    täglich: 09:00 - 15:00 Uhr (geschlossen: 1.1. und 25.12.)

Wo und was spart man mit der Barcelona Card?

Mit der Barcelona Card erhält man eine Broschüre (auf Deutsch erhältlich) mit allen Informationen und einer Liste der angebotenen Leistungen, inklusive der Öffnungszeiten und Transportverbindungen.

Ausserdem bekommt man einen Stadtplan, auf dem allen kooperierenden Teilnehmer und Sehenswürdigkeiten markiert sind.

Transport - freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mit der Barcelona Card

Einer der grössten Vorteile der Barcelona Card ist die kostenfreie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel von Barcelona.

Mit der Barcelona Card kann man folgende Transportmittel des städtischen Verkehrsnetzes TMB (Transportes Metropolitanos de Barcelona) innerhalb der Zone 1 (Stadtgebiet) gratis nutzen:

  • Metro inkl. Metrolinie L9 zum Flughafen
  • Busse des TMB
  • Tram (grüne Strassenbahnen)
  • Renfe (spanische Nahverkehrszüge/S-Bahn) inkl. Linie R2 zum Flughafen
  • FGC (katalanische Vorortzüge/S-Bahn)

Nicht inkludiert in der Barcelona Card: Nachtbusse, Tramvia Blau (alte Trambahn), Seilbahn Montjuïc, Barcelona Bus Tourístic (Hop-on-hop-off), Aerobús (Flughafenbus), Cuca de Llum (Bahn auf den Tibidabo).

Wer hauptsächlich an der kostenfreien Nutzung von Metro, Bus und Bahn interessiert ist, kann die Hola-BCN Transport Karte auch separat kaufen.

Freier Eintritt mit der Barcelona Card

u.a. in folgende Museen:

Picasso Museum (vorab Termin vereinbaren!)
MACBA Museo d´Art Contemporani
MNAC Museu Nacional d´Art de Catalunya
Joan Miró Stiftung
CaixaForum
Cosmo Caixa
Botanischer Garten Barcelona
Olympisches Sport Museum
Schokoladenmuseum

Vergünstigungen mit der Barcelona Card

Casa Batlló: -3,- €
Casa Milà: -3,- €
Casa Vicens: -25%
Casa Amtaller: -20%
Palau Güell: -25%
Palau de la Música Catalana: -25%
Recinto Sant Pau: -20%
Aquarium Barcelona: -20%
Seilbahn Montjuïc: -15%
Poble Espanyol de Barcelona: -20%
Freizeitpark Tibidabo: -20%
Aquarium: -20%
Vergnügungspark Port Avenura World: -20%

Sonstiges Vorteile und Leistungen

Bis zu 50% Rabatt auf verschiedene Stadtführungen zu Fuss oder mit Fahrrad und Bootstouren.

Rabatte für verschiedene Flamenco-Veranstaltungen mit Abendessen.

Für wen lohnt sich die Barcelona Card

Die Barcelona Card lohnt sich hauptsächlich für Museumsgänger mit einem festen und vollen Besichtigungsprogramm. Um mit der Barcelona Card zu sparen, sollte man ausserdem ausgiebig die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, die Barcelona Card beinhaltet nämlich die Hola-Barcelona Card, die man natürlich mitbezahlt.

Auch aktive Menschen können mit der Barcelona Card bei Stadtführungen und Besuchen der verschiedenen Freizeit-Parks auf ihre Kosten kommen.

Für alle anderen lohnt sich die Barcelona Card eher nicht, letztendlich endet man nur mit Kopfschmerzen von der ganzen Rechnerei und gibt unnötig Geld für Attraktionen aus, die einen nicht wirklich interessieren, nur um zu "sparen.

Tipp: Die meisten Rabatta auf die Sehenswürdigkeiten bekommt man auch, wenn man diese Online kauft, zum Beispiel über Tiqets.

Vor allem Gaudí Fans werden von der Barcelona Card enttäuscht sein, denn die Rabatte für die Gaudí-Häuser sind eher unbedeutend, vor allem da die Rabatte auf die Schalterpreise gerechnet werden und die Sagrada Familia und der Park Güell sind in der Barcelona Card nicht enthalten.

Alternativen zur Barcelona Card

Für Gaudí Fans kann sich der Barcelona Pass lohnen. Wer hauptsächlich auf Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel aus ist, sollte sich die Hola-Barcelona Card ansehen.

Zurück zum Anfang

Geschrieben von Alex

Als ich vor 15 Jahren das erste Mal nach Barcelona kam, habe ich mich sofort in diese wunderschöne Stadt verliebt, also bin ich direkt hiergeblieben und mittlerweile ist Barcelona zu meiner Heimat geworden. In diesem Blog will ich euch "meine" Stadt vorstellen und euch zeigen, was Barcelona so besonders macht.

magnifiercrosschevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram