Human Bodies Ausstellung in Barcelona

Zuletzt aktualisiert: 18/03/2022
Alex

CC Las Arenas, Gran Via de Les Corts Catalanes 373 - 385

Plaça Espanya L1 L3 R5 R50 R6 R60 

Hop On Hop Off Bus: Plaça Espanya

25% Rabatt mit Barcelona Card

Die Ausstellung mit echten, menschlichen Körpern

Human Bodies erteilt Einblick in die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers. Dabei wurden echte, menschliche und einige tierische Körper und Körperteile durch das sogenannte Plastinations-Verfahren konserviert, das macht sie absolut un-eklig und geruchsfrei.

Die Human Bodies Ausstellung in Barcelona enthält einige Ganz-Körper Plastinate, aber hauptsächlich individuelle Organe und Teile von Organen, ausserdem Blutgefässe und Nerven.

Neben gesunden Organen werden auch kranke Organe gezeigt, wie z.B. Leber mit Zirrhose und Raucherlungen, was die Besucher zur Abstinenz oder zumindest Mässigung von Alkohol- und Tabakgenuss anregen soll.

In 8 Sälen erhält man einen detaillierten Einblick über

  • die Entwicklung des Menschen (Eizellen, Embryos)
  • den Skelettaufbau
  • das Muskelsystem
  • die Atmungsorgane
  • das Herz- Kreislaufsystem
  • den Verdauungstrakt
  • das Nervensystem
  • das Harn- und Reproduktionssystem
Ein in mehrere Scheiben eingeglaster Körper.

Wo befindet sich die Human Bodies Ausstellung

Die Human Bodies Ausstellung ist auf der dritten Etage des Einkaufszentrums CC Arenas, in der ehemaligen Stierkampfarena am Plaça Espanya untergebracht.

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag: 10:00 - 21:00 Uhr (letzter Eintritt 20 Uhr)
Ungefähre Dauer der Besichtigung: 80 - 90 Minuten

Eintrittspreise

TarifMontagDienstag - FreitagSa, So + Feiertag
Erwachsene7 EUR10 EUR12 EUR
Ermässigter Eintritt* 7 EUR 8 EUR 9 EUR

*Senioren ab 65 Jahre, Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren und Studenten

Alle Eintrittspreise enthalten einen Audioführer (auf englisch, spanisch, katalan, italienisch und russisch erhältlich). Der Audioführer ist zwar interessant, aber sehr detalliert und etwas langatmig, man kann aber Teile überspringen. Die an den Ausstellungsstücken angebrachte Beschilderung ist ebenfalls nur auf spanisch, katalanisch und englisch angebracht.

Kinder unter 7 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen mit Ticket freien Zutritt, erhalten aber keinen Audioführer, dieser kann am Schalter gegen Gebühr geliehen werden.

Der Ticketschalter befindet sich am Eingang der Exposition.

Online Tickets für Human Bodies

Die Human Bodies Ausstellung ist meist nicht überfüllt, zumindest unter der Woche und normalerweise sind Tickets am Schalter erhältlich. Wer auf Nummer sicher gehen und sich eine bestimmte Uhrzeit sichern möchte, kann sein Ticket schon vorab Online, zum Beispiel über Tiqets, kaufen. Bei Online-Buchung fällt eine Gebühr von 1 EUR pro Ticket an.

Körper in athletischer Position, mit gespreizten Beinen und erhobenem Arm.

Lohnt sich die Human Bodies Ausstellung?

Human Bodies ist nicht zu verwechseln mit Körperwelten, bzw. Body Worlds. Wer das "Original" gesehen hat, wird von der Ausstellung in Barcelona höchstwahrscheinlich etwas enttäuscht sein (ich habe sie vor vielen Jahren in Berlin gesehen).

Viele spektakuläre Ganzkörper Plastinate wie der Reiter und Pferd fehlen hier, ausserdem fehlt es den ausgestellten Körpern etwas an Ästhetik und Dynamik. Auch wirken die Ausstellungstücke etwas abgenutzter, hier und da liegt in den Vitrinen ein abgebrochener Zehenknorpel oder ein Stück Blutgefäss.

Auffällig sind auch die fast ausschliesslich asiatischen (Ganz-) Körper die hier ihre leiblichen Hüllen "gespendet" haben (Körperwelten lebt von Körperspenden, bei Human Bodies wird nicht wirklich die Bezugsquelle angegeben).

Wer die Chance hat das Original zu sehen, kann die Ausstellung in Barcelona getrost überspringen. Ansonsten erhält man hier einen interessanten Einblick bis ins tiefste Innere des menschlichen Körpers, der normalerweise nur Medizinern vorbehalten ist.

Wie gesagt ist das ganze absolut geruchsfrei und unblutig. Sensiblere Gemüte mögen sich höchstens an den eingemachten Embryos stören.

Zurück zum Anfang

Geschrieben von Alex

Als ich vor 15 Jahren das erste Mal nach Barcelona kam, habe ich mich sofort in diese wunderschöne Stadt verliebt, also bin ich direkt hiergeblieben und mittlerweile ist Barcelona zu meiner Heimat geworden. In diesem Blog will ich euch "meine" Stadt vorstellen und euch zeigen, was Barcelona so besonders macht.

magnifiercrosschevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram