• Menu
  • Menu
Sicht auf Barcelona und das Mittelmeer durch eine Wolkendecke.

Flüge nach Barcelona

Günstige Flüge nach Barcelona finden

In diesem Beitrag gebe ich euch Tipps, wie und wo ihr die günstigsten Flüge nach Barcelona finden könnt.

Eigentlich gibt es dabei kein Geheimnis, generell gilt: je früher man bucht, desto günstiger kommt man ans Ziel.

Trotzdem hoffe ich euch mit meiner jahrelangen Erfahrung als Reiseberaterin zu helfen, das Preissystem der Fluggesellschaft etwas besser zu verstehen, was euch wiederum bei eurer Flugsuche nützlich sein kann.

Der Preis hängt von der Buchungsklasse ab

Alle Fluggesellschaften haben ein ähnliches Tarifsystem, aufgeteilt in verschiedene Buchungsklassen, welche normalerweise auch beim Onlinekauf angezeigt wird (bei Lufthansa gibt es z.B. die folgenden Buchungsklassen in der Beförderungsklasse Economy: Y, B, M, H, X, V, W, Q, S, K, L, T, U, K – wobei Y die teuerste und K die günstigste Buchungsklasse ist).

Die Buchungsklasse hat nichts mit der Beförderungsklasse (Economy, Premium und Business) zu tun.

Die günstigeren Buchungsklassen sind restriktiver mit mehr Einschränkungen, haben oftmals eine “Vorausbuchungsfrist” (müssen z.B. bis zu 30 Tage vor Abflug gekauft werden) oder/und einen “Mindestaufenthalt” (Rückflug darf z.B. erst ab 14 Tage nach Hinflug stattfinden, man muss also mdst. 14 Tage am Zielort verbringen).

Wenn man bei diesem Beispiel also erst 2 Wochen vor dem Urlaub bucht und nur 10 Tage bleibt, werden einem die günstigsten Preisklassen gar nicht erst angezeigt, auch wenn diese noch verfügbar sind.

Die meisten Fluglinien bieten mittlerweile Tarife mit und ohne Gepäck an, wobei Tarife ohne Gepäck oft noch weitere Einschränkungen haben in Bezug auf Flexibilität bei Umbuchungen und Stornierungen.

Der frühe Vogel fliegt am günstigsten

Für jede Buchungsklasse gibt es ein bestimmtes Kontingent und wenn dieses aufgebraucht ist, ist die jeweilige Klasse ausgebucht und es wird die nächsthöhere Klasse angeboten. Die Preisunterschiede zwischen den Buchungsklassen betragen c.a. 20,- €.

Wenn ein Reisetermin feststeht, macht es also keinen Sinn zu warten, denn meist sind die niedrigen Buchungsklassen schnell vergriffen und je näher der Abflugtag rückt, desto mehr zahlt man.

Mit welcher Airline fliegt man am Günstigsten

Je nach Abflughafen in Deutschland kann man aus den deutschen Fluggesellschaften Lufthansa und Eurowings, den spanischen Airlines Vueling und Iberia und der irischen Airline Ryanair auswählen.

Vueling und Ryanair gehören zu den günstigsten Anbietern. Wer die Wahl hat, sollte sich für Vueling entscheiden, da die spanische Tochtergesellschaft der Iberia einen durchsichtigeren Buchungsprozess hat als Ryanair und auch etwas kulanter bei (leichtem) Übergepäck sind.

Wer frühzeitig bucht, kommt auch mit Lufthansa oder Eurowings für c.a. 100 EUR nach Barcelona (und zurück).

Es gibt natürlich noch viele andere Fluggesellschaften, bei denen man aber meist umsteigen muss. Direktflüge sind in der Regel günstiger, da bei Umstieg an jedem Flughafen die Flughafensteuer gezahlt werden muss.

Wo findet man günstige Flüge nach Barcelona

Eine der günstigsten und bekanntesten Buchungsplattformen ist expedia.de. Flüge werden preislich sortiert angezeigt, die Online Buchung findet direkt über Expedia statt.

Eine weitere Webseite ist Skyscanner , auch hier werden alle Flüge aufsteigend nach Preis aufgelistet. Skyscanner ist keine Buchungsplattform, zur Buchung wird man auf die Webseite des Anbieters, für den man sich entscheidet, weitergeleitet.

Flughäfen in und um Barcelona

Der Hauptflughafen von Barcelona heisst El Prat (BCN). Von hier gelangt man leicht in c.a. 30 Minuten mit Bahn, Metro und Bus in die Innenstadt. El Prat wird z.B. von allen oben genannten Fluggesellschaften angeflogen.

Der Flughafen Girona ist günstiger gelegen, wenn man direkt an die Costa Brava möchte, z.B. nach Lloret de Mar oder Tossa de Mar. Ansonsten hat man die Möglichkeit, mit dem Bus ins Zentrum von Barcelona zu gelangen. Die Billigfluggesellschaft Ryanair fliegt Girona ab Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Karlsruhe und Memmingen an.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.