• Menu
  • Menu

Cala Sa Boadella in Lloret de Mar – Einer der schönsten Strände der Costa Brava

Diese malerische, von Kiefernwäldern umringte Bucht ist weitgehend naturbelassend und befindet sich unerwarteterweise nur wenige Kilometer entfernt vom Zentrum der Touristenhochburg Lloret de Mar und einer Stunde Autofahrt vom Zentrum von Barcelona.

Schnorcheln und Entspannen in der Cala Sa Boadella

Der feine Steinstrand ist von der Strasse aus leicht zugänglich, über einen abfallenden Waldweg erreicht man den Strand in weniger als 10 Minuten (es gibt mehrere Wege nach unten, je nach dem wo man parkt).

Der Nachteil davon ist, dass sich die Bucht vor allem im Juli und August schon morgens mit Einheimischen und Touristen aus Lloret de Mar und den umliegenden Städten der Costa Brava füllt.

Trotzdem ist die Atmosphäre entspannt, die meisten Strandgänger hier suchen Ruhe und respektieren die natürliche Idylle.

Blick über Bucht, Strand mit bunten Sonnenschirmen und Meer.

In dem türkisfarbenen, klarem Wasser tummeln sich schwärmeweise Fische (auch die eine oder andere Qualle) und mit ihren Klippen und Felsformationen eignet sich die Cala Sa Boadella gut zum schnorcheln.

Auch Kajaks sind generell erlaubt, dürfen aber aus Sicherheitsgründen nicht vom Hauptstrand aus ins Wasser gelassen werden; etwas abseits links oder rechts davon, wo weniger Menschen im Wasser sind,
ist es aber kein Problem (oder von jeder beliebigen Stelle, an der einen die Rettungsschwimmer nicht sehen können).

Der Strand ist schwer zugänglich für gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer.

Hunde sind am Strand nicht erlaubt (zumindest im Sommer, solange die Rettungsschwimmer anwesend sind).

Bucht mit türkisfarbenem Wasser und weissem Strand inmitten von Pinienwald.

FKK am Playa de Boadella

Kleidung ist am Strand Boadella optional und je weiter rechts man sich von der Strandbar aus gesehen entfernt, desto unbekleideter die Körper.

Am linken Abschnitt des Strandes geht es familiärer zu und wem die ganzen nackten Körper nicht behagen, sollte sich hier niederlegen.

Vor allem in der Hochsaison vermischt die “Grenze” zwischen FKK und Textilstrand am zentralen Strandabschnitt und man sieht sowohl Nudisten, sowie Textilien in harmonischem Beisammensein.

Service und Strandbar in der Cala Sa Boadella

Die Cala Sa Boadella ist im Sommer mit Duschen, Toiletten, einer Ersten Hilfe Station und Rettungsschwimmern ausgestattet.

Das einzige Chiringuito (die Strandbar) in der Cala Sa Boadella bietet qualitativ und quantitativ zweifelhaftes Essen zu erhöhten Preisen, an die der Tourist aber schon gewohnt sein dürfte.

An den Tischen der Strandbar mit Blick auf den Strand.

Wer speisen möchte, darf an den Tischen mit Blick auf Strand und Meer Platz nehmen, ansonsten muss man an den Bartischen etwas versteckt im hinteren Teil des Chiringuito seinen Cocktail schlürfen.

Preise 2019: Ein Bier vom Fass (0,3l) oder eine Cola kosten 3,- €, ein Cocktail 10,- €, ein Hamburger mit Pommes 11,20 € .

Man merkt, dass die abgelegene Strandbar zum Überleben auf die Hochsaison angewiesen ist und sich einen schnellen Kundenumschlag wünscht. Sobald ein Glas geleert bzw. dessen Inhalt konsumiert wurde, wird es abgeräumt, fast ehe es den Bierdeckel berührt, was einem an einem leeren Tisch zurücklässt, mit dem Gefühl, seine Gastfreundschaft überstrapaziert zu haben. Von Gemütlichkeit und Ausblick auf den Strand geniessen vor allem zur Mittagszeit also keine Spur.

Anfahrt von Barcelona zur Cala Sa Boadella

Mit dem Auto

Fahrtdauer c.a. 1 Stunde

Über die C-32 bis Abfahrt 134, abfahren auf die GI-600, dann weiter auf der
GI-682 Richtung Camí Boadella.

Auf der C-32 passiert man drei Mautstationen, in Vilassar de Mar, Arenys de Mar und Santa Susanna, insgesamt zahlt man c.a. 5,- € in eine Richtung.

Parken: In der Avenida Boadella findet man morgens leicht einen Parkplatz und folgt dann dem Carrer del Lliri de Mar oder dem Camí Boadella zu dem kleinen Waldgebiet, von wo aus der Weg zum Strand führt.

Mit dem Bus

Linie 2 des Busunternehmens Sarfa.

Ab Flughafen, Ronda de Sant Pere oder Estacio del Nord bis
Lloret de Mar (Fenals)

Fahrtdauer Estacio del Nord – Lloret de Mar c.a 55 Minuten
Fussmarsch von Lloret de Mar Fenals bis zur Cala Sa Boadella, c.a. 30 Minuten

Ticketpreis einfache Fahrt: 10,75€

Zug und Bus
  1. Renfe Rodalia Linie R1 oder RG1 ab Barcelona Plaça de Catalunya – Blanes
  2. Mit Bus (Pujol) ab Renfe Bahnhof Blanes –  bis Lloret de Mar Fenals Oest oder Santa Cristina

Zugticket einfache Fahrt (Zone 6): 6,30€
Fahrtdauer c.a. 1:23 Minuten

Bus Ticket einfache Fahrt: 1,85 €
Fahrtdauer: keine Angabe auf Webseite des Busunternehmen Pujol.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.